Virtuos

Zentrum für Digitale Lehre, Campus-Management und Hochschuldidaktik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Dr. phil. Martin Gieseking

E-Mail schreiben
Tel.: +49 541 969-6509
Raum: 42/108

Lehrinhalte erstellen: Wikis

Wikis ermöglichen es mehreren Personen, im Internet einen Text zu schreiben oder eine Internetseite zu gestalten. Man braucht dazu lediglich einen Webbrowser wie z. B. den Internet Explorer oder Firefox. Im Gegensatz zum Schreiben mit einem Textverarbeitungsprogramm können verschiedene Personen gleichzeitig an dem Dokument arbeiten. Die aktuelle Version ist immer zugänglich, und ältere Versionen sind jederzeit wiederherstellbar. Außerdem lassen sich Änderungen einzelnen Personen zuordnen.

Darüber hinaus lassen sich anspruchsvolle Hypertexte gestalten, die inhaltliche Bezüge zwischen verschiedenen Themen per Link herstellen.

Was brauche ich dazu?

Um Wikis zu nutzen, brauchen Sie lediglich einen Computer mit Internetzugang. In jeder Veranstaltung in Stud.IP ist bereits ein einfaches Wiki integriert. Wenn Sie hingegen Inhalte in anderen Veranstaltungen weiterverwenden wollen, bietet sich der Einsatz von PmWiki an. Auf Anfrage richten wir Ihnen gerne ein solches Wiki ein und verknüpfen es mit der Lehrveranstaltung in Stud.IP.

Das Arbeiten im Wiki ist sehr einfach zu lernen, auch wenn Sie mit Webseitengestaltung oder Formaten wie HTML keinerlei Erfahrung haben. Wir können mit Ihnen die notwendigen Schritte durchgehen und stehen bei Problemen jederzeit per E-Mail oder telefonisch zu Verfügung.

Wofür kann ich Wikis einsetzen?

Es lassen sich grob drei Szenarien zum Einsatz von Wikis unterscheiden:

  • Sie möchten den Studierenden Lehrmaterialien im zeitgemäßen Design präsentieren. In Wiki können Sie die Inhalte anlegen, diese mit Bildern, Sounds und anderen Medienelementen versehen und in eine übersichtliche Struktur bringen. Die dafür erforderlichen technischen Kenntnisse sind gering. Wir unterstützen Sie gerne bei der Umsetzung.
  • Sie möchten das wissenschaftliche Schreiben der Studierenden unterstützen, indem Sie die Phase der Ideenfindung, der Texterstellung und der Korrektur in einer Arbeitsgruppe ermöglichen.
  • Für den Einsatz außerhalb der Lehre gibt es im Uni-Alltag noch eine Reihe weiterer Einsatzfelder für Wikis. Wenn Sie wissenschaftliche Publikationen mit größerer Personenzahl erstellen, kann sich ein Wiki als hilfreich erweisen. Als besonders praktisch hat es sich erwiesen, wenn Lehrende aus verschiedenen Universitätsstandorten kooperieren möchten.

Kann ich das Wiki auch ausdrucken?

Die Inhalte, die Sie im Wiki erstellt haben, können Sie in verschiedenen Systemen weiterverwenden. Mit dem Tool media2mult lassen sich die Texte und Bilder als PDF, RTF oder HTML exportieren. So können Sie beispielsweise Ihr Vorlesungsskript zunächst online entwickeln und es dann in ansprechender Form ausdrucken.