Virtuos

Zentrum für Digitale Lehre, Campus-Management und Hochschuldidaktik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Zentrum für Digitale Lehre, Campus-Management und Hochschuldidaktik

Das Zentrum für Digitale Lehre, Campus-Management und Hochschuldidaktik (virtUOS) ist eine zentrale Forschungs- und Serviceeinrichtung der Universität Osnabrück mit der Aufgabe, innovative Technologien im Umfeld von Lehre und Hochschulorganisation zu erforschen beziehungsweise zu entwickeln und in Kooperation mit anderen Institutionen der Hochschule prozessbasiert einzuführen. Entsprechend den Zielvorgaben der Universität hat das virtUOS in den vergangenen Jahren ein differenziertes Forschungsprofil entwickelt

Informationsportal »Digitale Lehre @ UOS«

Ab sofort finden Sie alle technischen und didaktischen Informationen rund um digitale Lehre auf unserem Informationsportal »Digitale Lehre @ UOS«.

Dort können Sie Hilfestellungen, Handreichungen und neue Ideen zur Gestaltung zeitgemäßer Hochschullehre nachschlagen. Die Plattform bietet einen Überblick über die vom virtUOS angebotenen Werkzeuge und Dienstleistungen sowie passende Nutzungshinweise und -szenarien. Der »Ideengeber« zeigt Ihnen zu Ihrer Veranstaltung geeignete Inhalte – wählen Sie einfach passende Parameter aus und Sie erhalten eine Auswahl an entsprechenden Artikeln.

Wir hoffen, dass Sie damit die bereits vorhandenen Möglichkeiten zur Gestaltung von Lehre an der Universität Osnabrück neu entdecken können. Das Portal finden Sie unter: https://digitale-lehre.virtuos.uni-osnabrueck.de/

Digitale und hybride Lehre – Hinweise für Lehrende und Studierende

Seit dem Sommmersemester 2020 hat Lehre an der UOS nur in begründeten Ausnahmefällen in Präsenz stattgefunden. Alle anderen Lehrveranstaltungen wurden durch digitale Lehre abgedeckt.

Informationen für Lehrende zum Thema »Online-Lehre« finden Sie auf unserer Seite COVID-19: Hinweise für Lehrende zum Einsatz Digitaler Lehre

Teilweise können Lehrveranstaltungen auch hybrid durchgeführt werden. Informationen zum hybriden Lehrformat bietet unsere Seite Hybrid-Semester: Informationen für Lehrende

Auch für Studierende brachte die Umstellung auf digitale und hybride Lehre Herausforderungen mit sich.

Informationen für Studierende zu Anforderungen, Möglichkeiten, Anleitungen und Unterstützung finden Sie auf unseren Seiten: COVID-19: Informationen für Studierende und Hybrid-Semester: Informationen für Studierende

Online-Sprechstunde Digitale Lehre

Das virtUOS bietet eine regelmäßige, in der Regel zweiwöchentlich stattfindende und offene Sprechstunde an. Sie können dort beliebige technische und didaktische Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen mit uns besprechen. Bei einigen Terminen stellen wir zu Beginn zusätzlich kurz ein bestimmtes Thema überblicksartig dar und berichten über neu hinzugekommene mediendidaktische Möglichkeiten, die wir Ihnen anbieten können.

Die nächsten Termine:

  • Donnerstag, 15.07.2021, 9-10 Uhr: Mündliche Prüfungen im digitalen Semester (+ offene Sprechstunde)
  • Mittwoch, 21.07.2021, 9-10 Uhr: Offene Sprechstunde mit Feedbackrunde zum Ende der Vorlesungszeit - Wünsche, Ideen und Anregungen
  • Donnerstag, 05.08.2021, 9-10 Uhr: Nach dem Semester ist vor dem Semester - Weiterverwendung von Materialien aus dem vergangenen Semester
  • Mittwoch, 18.08.2021, 9-10 Uhr: Offene Sprechstunde
  • Donnerstag, 02.09.2021, 9-10 Uhr: Offene Sprechstunde
  • Mittwoch, 15.09.2021, 9-10 Uhr: Offene Sprechstunde
  • Donnerstag, 30.09.2021, 9-10 Uhr: Offene Sprechstunde

Link zur Videokonferenz 

Hinweis: Sollten Sie Bedarf an einer Grundlagenberatung haben, wenden Sie sich gerne direkt an unseren Support: virtuos@uos.de

Was macht eigentlich das virtUOS?

Neuigkeiten

Crashkurs Hochschuldidaktik am 29. September

Das Zentrum für Digitale Lehre, Campus-Management und Hochschuldidaktik (virtUOS) bietet auch zum kommenden Wintersemester wieder den »Crashkurs Hochschuldidaktik« an. Dieses dreistündige Kurzformat wendet sich insbesondere an Einsteiger*innen, die im kommenden Wintersemester zum ersten Mal Lehrveranstaltungen durchführen. Aber auch erfahrenere Lehrende werden sicher die eine oder andere Anregung erhalten und sind selbstverständlich herzlich willkommen.

Als wichtige Grundlagen für gute Lehre werden die Themen »Lernziele formulieren«, »Prüfungsformate festlegen« und »Lehr-Lern-Arrangements gestalten« besprochen.

Der »Crashkurs Hochschuldidaktik« findet
am 29. September 2021 von 9:00 bis 12:00 Uhr
online in BigBlueButton statt:
https://webconf.uni-osnabrueck.de/b/fra-3hi-xzr

Die Teilnahme ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich und es besteht keine Teilnahmebeschränkung. Der »Crashkurs Hochschuldidaktik« ist nicht für das Zertifikat »Hochschuldidaktische Qualifizierung« anrechenbar.

Alle Informationen zum Crashkurs Hochschuldidaktik einschließlich der Präsentationsdatei finden Sie unter
https://www.virtuos.uni-osnabrueck.de/hochschuldidaktik/crashkurs_hochschuldidaktik.html

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an hochschuldidaktik@uni-osnabrueck.de.

Hast Du Lust innovative Lehre mitzugestalten? Wir suchen Hilfskräfte aller Fachrichtungen!

Für ein Innovationsprojekt der Hochschulleitung, das am Zentrum für Digitale Lehre, Campus-Management und Hochschuldidaktik der Universität Osnabrück (virtUOS) angesiedelt ist, suchen wir  studentische/wissenschaftliche Hilfskräfte für November/Dezember 2021  (mit Möglichkeit der Verlängerung):
 
Deine möglichen Aufgaben:

  • Dokumentation eigener Erfahrungen zum Thema Studium, Digitalisierung und innovative Studienformate
  • Durchführung von Interviews und Recherchearbeiten rund um das Thema
  • Unterstützung bei Aufbau und Pflege von Social Media Accounts
  • Unterstützung beim technischen Aufbau eines Digitallabors
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung von Softwarelösungen

 Du solltest mitbringen:
  • Immatrikulation als Studierende/r an einer deutschen Universität
  • Interesse an innovativen Lehr- und Studienformen

Deine Tätigkeit kann im Home-Office erfolgen. Vorgesehen ist eine Beschäftigung im Umfang von 20 bis ca. 50 h/im Monat - bitte Wunschumfang angeben! 
 
Hast du Interesse? Dann schick deinen Kurzlebenslauf mit Angabe der Aufgaben, die dich interessieren und  welche Ideen und Erfahrungen du ggf. dazu schon hast, möglichst umgehend an katharina.schurz@uni-osnabrueck.de. Für Rückfragen kannst du dich gerne unter der angegebenen E-Mail-Adresse oder telefonisch (0541 969 6528) melden.
 
Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Abschlussveranstaltung des Lenkungsbeirats im HISinOne Projekt

Am 07.09.2021 fand der formale Abschluss des HISinOne-Projektes in einer letzten Lenkungsbeiratssitzung statt. Nach einem kurzen Stand zu den aktuellen Tätigkeiten am Meilenstein "HISinOne EXA" wurde seitens des Projektteams sowie der HIS e.G. auf den Projektverlauf zurückgeblickt. Die Vorsitzende Frau Blasberg-Kuhnke dankte dem Lenkungsbeirat und allen Beteiligten für die jahrelange Zusammenarbeit und stellte die Komplexität und Bedeutung des Projekts heraus. Im bundesweiten Vergleich reiht sich die Universität Osnabrück zudem unter den ersten 15% ein, die den vollständigen Umstieg auf HISinOne im Campusmanagement vollzogen haben.

Topinformationen

Kontaktinformationen

Sekretariat

Tel.: +49 541 969 6501
Fax: +49 541 969 6069
E-Mail: laura.schmidt@uni-osnabrueck.de

Öffnungszeiten
Mo–Fr: 9:30 – 12:00 Uhr


Support

Die Stud.IP- und OPIuM- Support-Hotline erreichen Sie unter
Tel.: +49 541 969 6666
E-Mail: virtuos@uni-osnabrueck.de

Support-Zeiten während des laufenden Semesters:
Mo-Fr 9:00–14:00 Uhr
In der vorlesungsfreien Zeit ist der Support nur unregelmäßig besetzt.

Projekte

Stud.IP

Stud.IP ist die hochschulweit eingesetzte Kursmanagement-Software an der Universität Osnabrück.

Opencast

Opencast ist ein Opensource Projekt, in dem ein System zur automatischen Vorlesungsaufzeichnung und -verwaltung erstellt wird.

HISinOne

HISinOne ist das Online Prüfungs-Information und -Management der Universität Osnabrück und bietet verschiedene Online-Dienstleistungen im Rahmen der softwaregestützten Prüfungsverwaltung an.

myUOS

Das personalisierte Studierendenportal »myUOS« fasst die wichtigsten elektronischen Dienstleistungen der Universität Osnabrück zusammen.

Geräteausleihe

Wir stellen Lehrenden und Studierenden für studienbezogene Projekte digitale Video- und Audioaufnahmegeräte zur Verfügung.

SIDDATA

Im Verbundprojekt „Studienindividualisierung durch digitale, datengestützte Assistenten“ (SIDDATA) wird gemeinsam ein digitaler Studienassistent entwickelt.