Virtuos

Zentrum für Digitale Lehre, Campus-Management und Hochschuldidaktik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Opencast Studio

Bei Opencast Studio handelt es sich um ein webbasiertes Portal, mit dem man ohne Installation von zusätzlicher Software auf dem eigenen PC den Bildschirm und auf Wunsch auch ein Kamerabild aufzeichnen kann. Dies ist gut dafür geeignet kurze Videos zu aufzuzeichnen um diese zeitnah Ihren Studierenden zur Verfügung zu stellen.

Sie können mit Opencast Studio an einem beliebigen Ort, der über eine ausreichend schnelle Netzwerkverbindung verfügt, kurze Videos aufzeichnen. Nach der Aufzeichnung in Opencast Studio können Sie das erstellte Video auf ihrem eigenen Rechner speichern und die Aufzeichnung dann über die vorhandenen Opencast Server den Studierenden in ihrem Stud.IP Kurs zur Verfügung stellen.

Opencast Studio kann von Ihnen aus Stud.IP heraus genutzt werden. Aktivieren Sie dazu das Opencast Plugin, legen eine neue Serie an und klicken dann auf „Video Aufnehmen“. Eine Anleitung dazu ist als Video verfügbar.

Nutzungshinweise

Um Opencast Studio nutzen zu können, benötigen Sie einen ausreichend schnellen Rechner mit einem aktuellen Betriebssystem (Windows 10 / OS X Catalina / Linux) sowie einen aktuellen Browser. Verwenden Sie als Browser bitte entweder Google Chrome oder Firefox. Zur Aufzeichnung des Tons benötigen Sie ein Mikrofon. Sollten Sie auch Ihr Kamerabild aufzeichnen wollen benötigen Sie dazu eine Webcam.

Wir empfehlen, mit Opencast Studio eher kurze Videos (5 bis 10 Minuten) zu einzelnen Themen zu erstellen, dies ermöglicht den Studierenden eine einfachere Navigation zwischen den Themen. Weiterhin sparen Sie dadurch Upload-Zeit und können Fehler besser korrigieren. Sollten Sie längere Vorträge aufzeichnen wollen, verwenden Sie dafür vorzugsweise die dafür vorbereiteten Hörsälen oder Videostudios.

Nachdem Sie mit der Aufnahme fertig sind können Sie das Video direkt hochladen. Wichtig dabei ist, dass Sie die Seite nicht neuladen während das Video hochgeladen wird. Dies kann einige Minuten dauern. Nachdem das Video erfolgreich hochgeladen wurde, dauert es ca. die Länge des Videos, bis Sie es in Stud.IP einsehen können. Weiterhin empfehlen wir Ihnen, dass Sie sich das Video lokal speichern.

Nach der Verarbeitung des Videos können Sie die Sichtbarkeit des Videos einstellen. Sie können das Video entweder nur Lehrenden in Ihrem Kurs, den Studierenden in Ihrem Kurs oder der Öffentlichkeit zugänglich machen. Sie können die Videos noch nicht selbst löschen, wenn diese im Kurs veröffentlicht sind. Schreiben Sie in diesem Fall bitte eine E-Mail an virtuos@uni-osnabrueck.de.

 

 

FAQ - Opencast Studio

Häufig gestellte Fragen

Wie lange dauert der Upload?

Die Dauer des Uploads hängt von Ihrer Internetverbindung ab. Bei einer sehr langsamen Internetverbindung kann dies unter Umständen sehr lange dauern. Die Geschwindigkeit Ihres Internetanschlusses können Sie z.B. mit https://breitbandmessung.de/ testen.

Als Hinweis: Wenn Sie einen Upload von 1 Mbit/s haben, dauert der Upload einer 1 GB großen Datei ca 2,5 Stunden.

Der Upload dauert sehr lange und wird nicht fertig. Was kann ich tun?

Möglicherweise sind die Engergiesparoptionen ihres Rechners das Problem. Viele Rechner schalten nach wenigen Minuten ohne aktive Nutzung in einen Stand-By Modus. In diesem Bricht dann leider der Download ab, teilweise ohne dass das die Software das wirklich merkt.

Bei einigen Notebooks kann es schon reichen, diese am Netzteil zu betreiben, weil der Engergiesparmodus dann später aktiviert wird

Ansonsten deaktivieren Sie den Engergiesparmodus am besten für den Upload. 

Warum kann ich auf meinem MacBook den Bildschirm nicht freigeben?

Sie müssen unter MacOS 10.15 für Ihren Browser die Bildschirmaufzeichnung erlauben. Normalerweise werden Sie das allererste Mal, wenn Sie bei irgendeiner Webseite die Funktion nutzen wollen, danach gefragt. Wenn Sie dies einmal abgelehnt haben, können Sie die Berechtigung in den Systemeinstellungen wieder vergeben. Gehen Sie dafür auf die MacOS Systemeinstellungen -> Sicherheit -> Bildschirmaufnahmen. Sie müssen jetzt auf das Schloss links unten klicken und ihr MacOS Passwort eingeben und können nun den Haken vor Ihrem Browser setzen.

Warum kann ich die Bildschirmaufzeichnung, die Webcam oder das Mikrofon nicht aktivieren?

Möglicherweise haben Sie bei der ersten Nutzung im Browser den Zugriff auf ein Mediengerät nicht erlaubt. Klicken Sie bitte in der Adressleiste Ihres Browsers auf das Schloss vor der URL. Dort sehen Sie die Berechtigungen, die Ihr Browser von Ihnen erhalten hat, um auf die Mediengeräte zugreifen zu können. An der Stelle können Sie diese Berechtigungen ändern. Möglicherweise müssen Sie im Anschluss Ihren Browser einmal schließen und erneut starten.

Wie kann ich meine Kamera oder mein Mikrofon ändern?

Nachdem Sie bereits die Quellen ausgewählt haben, können Sie unten links auf “Quellen neu auswählen” klicken. Sie gelangen dann wieder zurück zum Startbildschirm von Opencast Studio und können dort die Quellen neu auswählen.

Wenn ich PowerPoint starte, sehe ich die Aufzeichnung nicht mehr. Wird trotzdem aufgezeichnet?

Ja, auch wenn das Browserfenster mit Opencast Studio nicht aktiv ist, wird weiterhin aufgezeichnet.

Wie komme ich zu der Aufzeichnungssoftware wieder zurück, wenn ich in PowerPoint bin?

Die Aufzeichnungssoftware läuft in Ihrem Browser. Um zur Aufzeichnungssoftware zurückzukehren, wählen Sie bitte das Fenster Ihres Browsers aus.

Unter Windows können sie mit Alt+Tab und unter MacOS mit CMD+Tab zwischen den Programmen wechseln. Das ist insbesondere nützlich, wenn Sie in der PowerPoint Präsentation nur das Vollbild sehen.

Wie kann ich meine Aufzeichnung in Opencast Studio beobachten und trotzdem die Präsentation bedienen?

Dies ist nur möglich, wenn Sie einen zweiten Bildschirm haben. Dann können Sie auf einem Bildschirm Opencast Studio öffnen und auf dem anderen Bildschirm die Präsentation. Sie können in Ihrem Browser angeben, welcher Bildschirm aufgezeichnet werden soll. 

Ich habe angegeben, dass ich die Anwendung PowerPoint aufzeichnen will. In der Aufzeichnung sehe ich jedoch nur ein schwarzes Bild oder den Bearbeitungs-Modus von PowerPoint. Was muss ich ändern?

Der Präsentationsmodus von Powerpoint wird als ein eigenes Programm gestartet. Wenn sie also PowerPoint als eine eigene Anwendung ausgewählt haben, ist das möglicherweise noch der Bearbeiten-Modus von Powerpoint. Sie haben zwei Möglichkeiten.

  • Zum einen, starten Sie erst den Präsentationsmodus und wählen dieses Programm aus
  • oder Sie zeichnen den gesamten Bildschirm auf, was wir dringend empfehlen würden, da hier weniger Fehler auftreten können.

Warum sollte ich eher kurze Videos aufzeichnen?

Kurze Videos haben viele Vorteile.

  • Sie eignen sich besser zum Lernen, da diese eher der Aufmerksamkeitsspanne der Studierenden entsprechen.
  • Wenn Sie weiterhin die Videos nach Themen aufteilen, erleichtern Sie es den Studierenden die gewünschten Videos zu finden.
  • Kurze Videos haben außerdem den Vorteil, dass Sie diese schneller hochladen können.
  • Sollten Sie bei der Aufnahme einen Fehler gemacht haben, so ist es einfacher diesen zu korrigieren.
  • Falls Sie Ihre Aufzeichnungen später einmal wiederverwenden möchten, können Sie diese auch leichter aktualisieren, weil Sie nur eine kurze Episode neu aufzeichnen müssen.

Kann ich auch eine Aufzeichnung über mehrere Stunden mit Opencast Studio erstellen?

Ja, das ist möglich. Allerdings empfehlen wir Ihnen für eine Aufzeichnung einer ganzen Vorlesung einen Hörsaal mit Aufzeichnungstechnik oder ein Aufnahmestudio zu verwenden.

Die Videos ruckeln und stocken. Wie kann ich das ändern?

Möglicherweise ist ihr Rechner nicht schnell genug für die Aufzeichnung. Öffnen Sie bitte unter Windows den Task-Manager (Strg+Shift+Esc) oder unter MacOS die Aktivitätsanzeige. Wenn der Prozessor (CPU) Ihres Rechnern dauerhaft bei über 80 % Leistung während der Aufzeichnung liegt, kann das Video nicht mehr ruckelfrei aufgezeichnet werden. Leider ist ihr Rechner in diesem Fall für eine Aufzeichnung mit den aktuellen Einstellungen zu langsam.
Sie können versuchen die Bildschirmauflösung zu reduzieren. 1280x720px sollte für eine PowerPoint-Aufzeichnung normalerweise ausreichend sein. Sie sollten dann möglichst auch nur von einer Videoquelle aufzeichnen.

Muss ich das Video/die Videos auch herunterladen?

Nein, Sie müssen das Video nicht herunterladen. Allerdings empfehlen wir Ihnen, dies zu tun für den Fall, dass beim Upload oder in der Verarbeitung ein Fehler auftritt.

Warum sind 2 Videos aufgezeichnet worden?

Es werden 2 Videos aufgezeichnet, wenn Sie bei der Quellenauswahl auswählen, dass Sie Ihren Bildschirm sowie ein Kamerabild aufzeichnen wollen. Wenn Sie nur Ihren Bildschirm oder das Kamerabild aufzeichnen wollen, können Sie bei der Quellenauswahl diese Option auswählen.

Wie lade ich die 2 Videos hoch, die beider Auswahl von Bildschirm sowie ein Kamerabild aufgezeichnet wurden? In Stud.IP kann ich nur eine Datei hochladen.

Sie können die beiden Videos direkt in Opencast Studio hochladen. Ein manueller Upload über Stud.IP ist somit nicht nötig.

Wie lösche ich eine Aufzeichnung?

Direkt nach der Aufzeichnung können Sie unten links auf “Verwerfen und neu aufzeichnen” klicken und die Aufzeichnung damit löschen. Wenn Sie das Video bereits hochgeladen haben, ist es Ihnen nicht möglich die Aufzeichnung selbst zu löschen. Allerdings können Sie die Aufzeichnung unsichtbar stellen, sodass die Studierenden keinen Zugriff auf diese Aufzeichnung haben. Zur Löschung des Videos schreiben Sie bitte eine E-Mail an: virtuos@uni-osnabrueck.de.

Ein Möglichkeit zum Löschen über Stud.IP wird in den nächsten Tagen nachgereicht.

Kann ich Videos, DVDs oder Blu-Rays, die ich auf meinem Rechner abspiele, mit Opencast Studio aufzeichnen?

Dies ist technisch möglich, da Sie eine Bildschirmaufzeichnung machen können. Beachten Sie dabei aber bitte die rechtlichen Rahmenbedingungen des Urheberrechts. Zur Verwendung in der Lehre dürfen Sie 5 Minuten eines Videos unter Angabe der Quelle verwenden.

Warum sollte ich Opencast Studio verwenden und nicht mit Powerpoint aufzeichnen?

Opencast Studio hat gegenüber PowerPoint zwei entscheidende Vorteile.

  • Der erste Vorteil von Opencast Studio ist, dass kontinuierlich der Ton aufgezeichnet wird. Wenn Sie aus Powerpoint heraus ein Video exportieren ist in diesem Video der Ton bei jedem Folienwechsel kurz unterbrochen.
  • Der zweite Vorteil ist, dass Opencast Studio Ihre Präsentation und Ihr Kamerabild getrennt aufzeichnet. Das hat den Vorteil, dass Ihr Kamerabild nicht einen Teil der Präsentation verdeckt und die Studierenden die Anordnung der zwei Bilder bei der Wiedergabe selbst bestimmen können.

Allerdings hat Powerpoint den Vorteil, dass es Ihnen möglich ist, auch nur einzelne Folien neu zu vertonen, dadurch ist das Korrigieren von Fehlern einfacher. Das ist in Opencast Studio nicht möglich.

Warum sollte ich mich mit einer Webcam aufzeichnen?

Dadurch, dass Sie sich mit Ihrer Webcam aufzeichnen, ist es Ihren Studierenden möglich Sie in der Aufzeichnung zu sehen. Dies führt dazu, dass Ihre Studierenden einen besseren Bezug zu Ihnen als Lehrperson aufbauen. Weiterhin hilft es bei der Konzentration auf die Inhalte, dass sich die Studierenden beim Ansehen der Aufzeichnung eher angesprochen fühlen.

Kann ich auch handschriftliche Notizen aufzeichnen?

Ja, das ist möglich. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Mit einem Grafiktablet können Sie digital Ihre handschriftlichen Notizen aufzeichnen, über die Bildschirmaufzeichnung.
  • Sollten Sie kein Grafiktablet haben, benötigen Sie zur Aufzeichnung Ihrer handschriftlichen Notizen eine externe Webcam / Kamera. Diese können Sie dann an einer Halterung anbringen, sodass diese von oben auf Ihre handschriftlichen Notizen zeigt. Anschließend wählen Sie zur Aufzeichnung aus, dass Sie Ihr Kamerabild aufzeichnen wollen.

Wer hat Zugriff auf die Aufzeichnung und kann diese sehen?

Sie können selbst kontrollieren, wer Zugriff auf die Aufzeichnung hat. Sobald das Video über Stud.IP in Opencast hochgeladen wurde, können Sie die Sichtbarkeit einstellen. Sie haben dabei folgende Optionen:

  • Unsichtbar für Studierende
  • Sichtbar für Studierende (Standardeinstellung)
  • Öffentlich einsehbar auf lernfunk.de

In welcher Reihenfolge soll ich Powerpoint und das Opencast Studio starten?

Wir empfehlen Ihnen Ihre Präsentation in Powerpoint erst soweit wie möglich vorzubereiten, sodass Sie nach dem Start der Aufzeichnung direkt mit der Präsentation starten zu können.

Wie kürze ich das Video, wenn man am Anfang und am Ende sieht, wie ich die Aufzeichnung starte und stoppe?

Eine Bearbeitung von Videos im Browser ist nicht möglich. Sie können allerdings die Aufzeichnung herunterladen, auf Ihrem Rechner mit einem Videobearbeitungsprogramm bearbeiten und anschließend über Stud.IP hochladen. Zukünftig wird es auch möglich sein, dass Sie Ihre Aufzeichnung direkt im Browser bearbeiten können.

Wie entferne ich Teile aus dem Video?

Eine Bearbeitung von Videos im Browser ist nicht möglich. Sie können allerdings die Aufzeichnung herunterladen, auf Ihrem Rechner mit einem Videobearbeitungsprogramm bearbeiten und anschließend über Stud.IP hochladen. Zukünftig wird es auch möglich sein, dass Sie Ihre Aufzeichnung direkt im Browser bearbeiten können.

Wie füge ich Videos zusammen?

Ein einfaches, direktes Zusammenfügen von Videos ist noch nicht möglich. Wenn Sie die Videos heruntergeladen haben, können Sie diese auf Ihrem Rechner mit einem Videobearbeitungsprogramm zusammenfügen.

Wie kann ich die Aufzeichnungen auch in anderen Aufzeichnung verwenden?

Indem Sie sich die Aufzeichnung, die Sie in einer anderen Aufzeichnung verwenden wollen, herunterladen und dann auf Ihrem Rechner abspielen, während Sie den Bildschirm aufzeichnen.

Wie sorge ich dafür, dass die Studierenden nicht alle Aufzeichnungen auf einmal schauen?

Sie können in Stud.IP einstellen, wer Zugriff auf welche Aufzeichnungen hat. Wenn Sie dafür sorgen wollen, dass die Studierenden nicht alle Aufzeichnungen auf einmal schauen, könnten Sie die Aufzeichnungen nur nach und nach im Laufe des Semesters verfügbar machen.

Bietet Opencast Studio auch die Möglichkeit von Live Streams?

Nein, Live Streaming ist mit Opencast Studio nicht möglich. Wir arbeiten allerdings an einer Möglichkeit zur Live Übertragung aus Hörsälen oder von Zuhause. Kontaktieren Sie uns bitte, wenn Sie daran Interesse haben.

Ihre Frage war nicht dabei?

Falls Ihre Frage hier nicht beantwortet wurde, schreiben Sie uns gerne eine E-mail an virtuos@uni-osnabrueck.de.
Vielen Dank!