Virtuos

Zentrum für Digitale Lehre, Campus-Management und Hochschuldidaktik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

20 Jahre virtUOS Banner

20 Jahre virtUOS: Was machen die eigentlich alles?

Der virtUOS Markt der Möglichkeiten am
Dienstag, 18. Oktober 2022, 12:00 - 17:00 Uhr
Lobby des EW-Gebäudes - Seminarstr. 20 - 49074 Osnabrück

Im Jahr 2002 wurde das "Zentrum zur Unterstützung der virtuellen Lehre an der Universität Osnabrück", kurz virtUOS, gegründet. In den folgenden 20 Jahren änderten sich sowohl der Name als auch der Aufgabenbereich mehrfach. Das Akronym virtUOS blieb - auch wenn von virtueller Lehre im "Zentrum für digitale Lehre, Campus-Management und Hochschuldidaktik" mittlerweile nicht mehr die Rede ist.

Anläßlich unseres 20-jährigen Jubiläums möchten wir im virtUOS allerdings weniger in die Vergangenheit schauen, sondern richten den Blick vielmehr auf den aktuellen Stand der Digitalen Lehre, die in den letzten Jahren unerwartet stark an Bedeutung gewonnen hat und auf ihre voraussichtliche Entwicklung in den kommenden Jahren.

Die UOS hat 2021 als eine der ersten Universitäten in Deutschland HISinOne vollständig eingeführt, was von den Mitarbeitenden im Bereich Campus-Management entscheidend mit vorangetrieben wurde.

Neben dem klassischen Weiterbildungsprogramm im Bereich der Hochschuldidaktik regt das LehrKolleg neue Formen des Erfahrungsaustausches unter Lehrenden der UOS an und bietet zusätzlich ein umfassendes Beratungsprogramm inkl. einer Support-Hotline, regelmäßiger digitaler Sprechstunden und individueller Beratung.

Im Bereich der Digitalen Lehre lotet u. a. das Projekt UOS.DLL (Digitales Lernen Leben) Wege aus, um digitales Lehren und Lernen an der UOS bedarfsgerecht in die Präsenzlehre zu integrieren. Ein Highlight unter den Teilprojekten von UOS.DLL ist das DigiLab, dessen offizielle Eröffnung Teil unserer Jubiläumsfeier sein wird. Als eine Mischung aus Makerspace, Video-Studio, Virtual Reality-Labor, PC-Pool und Geräteverleih, richtet sich das DigiLab an alle Studierenden und Lehrenden der UOS und führt an Möglichkeiten heran, Reales und Digitales miteinander zu kombinieren.

Im Rahmen einer kleinen Messe in der Lobby des EW-Gebäudes sowie im DigiLab möchten wir Ihnen die aktuellen Tätigkeitsbereiche des virtUOS vorstellen und einen Ausblick auf die nahe Zukunft bieten. Wir würden uns freuen, bei dieser Gelegenheit mit Ihnen ins Gespräch zu kommen, um an Ihren Erfahrungen, Vorstellungen und Wünschen teilzuhaben und Sie bezüglich der Möglichkeiten, Studium und Lehre digital anzureichern und zu inspirieren.

Symbol für Makerspace

Angebote

DigiLab

Im Rahmen der offiziellen Eröffnung des DigiLabs bieten wir Ihnen Einblicke in die Möglichkeiten, die das Digital-Labor für Lehre und Lernen bereithält. Wir würden uns freuen, wenn Sie ggf. etwas Zeit einplanen, um verschiedene Angebote selbst wahrzunehmen. Gerne beantworten wir dabei auch individuelle Fragen.

  • Virtual Reality: Erfahren Sie, wie es ist, mit einem VR-Headset in den digitalen Raum einzutauchen.

  • Makerspace: Nutzen Sie die Möglichkeiten des DigiLabs, um z. B. ein T-Shirt oder andere Objekte zu personalisieren.

  • Videoproduktion: Probieren Sie aus, wie einfach es ist, mit Opencast Studio selbst Lehrvideos zu erstellen.

  • Geräteausleihe: Verschaffen Sie sich einen Überblick darüber, welche Geräte vielleicht auch in Ihren Kursen neue Möglichkeiten bieten könnten.

Symbol VR

UOS.DLL

Das Projekt „Digitales Lernen Leben“ (UOS.DLL) beschäftigt sich mit der Frage: "Wie kann die Zukunft von Studium und Lehre an der Universität Osnabrück aussehen?" Dafür werden verschiedene Beratungsformate angeboten und Unterstützungsmaterialien entwickelt. Einige davon stellen wir Ihnen gerne vor:

  • Ideenpool: Im Ideenpool finden Sie vielfältige Materialien und kreative Lösungen für Ihre Lehre. Ein paar Praxistipps können Sie direkt mitnehmen.

  • Mikromodule: Unsere "MiMos" sind ca. 90-minütige Online-Selbstlerneinheiten für Studierende, die Sie in Ihrer Lehre einsetzen können.

  • Hybride und digitale Lehre: Probieren Sie selbst die neuesten Techniken für hybride Lehrräume aus oder sprechen Sie einfach unsere Expert:innen vor Ort an.

Symbol Geräteausleihe

Digitale Lehre

Erfahren Sie mehr darüber, wie die UOS durch eine konsequente Open-Source-Strategie vergleichsweise gut auf die mit der Corona-Pandemie verbundenen Anforderungen vorbereitet war. In den Bereichen Stud.IP und Opencast ist die UOS z. B. nicht nur Anwenderin der Software, sondern hat diese über die Jahre maßgeblich mitgestaltet. Dies erlaubt uns, auch einen Ausblick für die Zukunft der Software zu wagen und Ihre Erfahrungen und Probleme in den Prozess der Weiterentwicklung einzubeziehen. Sprechen Sie uns gerne an!

Symbol Videoproduktion

Hochschuldidaktik

Gute Lehre ist ein zentrales Anliegen des virtUOS. Informieren Sie sich über unser hochschuldidaktisches Workshopangebot und weitere Aktivitäten des virtUOS zur Qualifikation unserer Lehrenden. Darüber hinaus sind verschiedene Beratungsformate, wie die regelmäßige Sprechstunde, eine wesentliche Säule im Geschäftsbereich Hochschuldidaktik. Seit 2019 bildet das LehrKolleg einen Schwerpunkt unserer Arbeit: Hier geht es vor allem um den Austausch über gute Lehre. Im Kolloquium werden geförderte Lehrprojekte vorgestellt, im Praxis-Dialog können sich Lehrende ganz konkrete Inspirationen für ihre Lehre holen. Wenn Sie Ideen und Anregungen zu unseren Angeboten haben, kommen Sie gerne auf uns zu!

Campusmanagement

Seien Sie gespannt, was das Campusmanagement für Studieninteressierte, Studierende, Lehrende und Mitarbeitende bereithält und erhaschen Sie einen Blick in die aktuellen Funktionen der HISinOne Software. Schauen Sie sich eigens erstellte Berichte und Statistiken aus dem Prüfungsbereich an. Lassen Sie sich von den Erfahrungen zur Einführung von HISinOne und von den nächsten Projekten erzählen. Wir sind gespannt auf Ihre Ideen und Ihr Feedback zur Weiterentwicklung der Software und deren Nutzung an der Universität Osnabrück.