Virtuos

Zentrum für Digitale Lehre, Campus-Management und Hochschuldidaktik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

1.3 Prüfungen an der Hochschule – Lernfortschritte erfassen, reflektieren, bewerten (Hochschuldidaktische Qualifizierung: Modul 1, Baustein 3)

Lehrende

Dr. Ralf Steffen

Beschreibung

In diesem Workshop wird erarbeitet, was geprüft werden kann und welche Prüfungsformen geeignet sind. Prüfungsmethoden sollten zu den Lernergebnissen und den Lehr-/Lernmethoden passen (Constructive Alignment). Oft sind die Prüfungsformen jedoch nicht für die vermittelten Lehrinhalte und somit für die zu prüfenden Fähigkeiten geeignet. Im Workshop werden Prüfungsformen verglichen und gleichzeitig Möglichkeiten verdeutlicht, das Gelingen von Prüfungsarrangements positiv zu beeinflussen. Neben der Konzeption unterschiedlicher Phasen von Prüfungen und angemessener Formen der Rückmeldung im Anschluss an erbrachte Prüfungsleistungen werden technische Möglichkeiten thematisiert, wie Sie mit Hilfe von mediengestützten Anwendungen und Systemen Impulse für die Lehre liefern.

Der Workshop besteht aus drei Online-Terminen in Form von Webmeetings sowie dazwischen liegenden Arbeitsphasen zur Erarbeitung und Vertiefung der vermittelten Ideen und Konzepte.

Inhalte:
- kompetenzorientiert prüfen (Begrifflichkeiten, Hintergründe, Chancen und Nutzen)
- Prüfungen planen und durchführen (Rolle der Prüfenden, Taxonomien, Rollen, Recht)
- Prüfungsformen (Prozesse, Methoden, Auswertung und Bewertung)
- Interaktion und Kommunikation in Prüfungen
----------
Dieser Workshop gehört zu den Pflichtbausteinen im Rahmen des Zertifikatsprogramms »Hochschuldidaktische Qualifizierung«.

Es können modular verschiedene Veranstaltungen gesammelt und am Ende ein Gesamtzertifikat erhalten werden.

Informationen dazu unter:
https://www.virtuos.uni-osnabrueck.de/hochschuldidaktik/workshop_programm.html

Weitere Angaben

Hinweise zur Anmeldung:
60 € Eigenanteil, der ggf. auch von dem jeweiligen Fachbereich oder einem Projekt getragen werden kann.
Die Anmeldung ist verbindlich.
Der Betrag wird mit der Anmeldung fällig, eine Zahlungsaufforderung erfolgt i.d.R. ca. 2 Wochen vor der Veranstaltung.
Eine kostenfreie Abmeldung ist nur bis 14 Tage vor Kursbeginn und unter der Angabe von wichtigen Gründen möglich.

Ort: (online)

Zeiten: Termine am Mittwoch. 02.12.20, Mittwoch. 13.01.21, Mittwoch. 03.02.21 09:00 - 12:00

Erster Termin: Mi , 02.12.2020 09:00 - 12:00, Ort: (online)

Zur Anmeldung im Stud.IP