Virtuos

Zentrum für Digitale Lehre, Campus-Management und Hochschuldidaktik


Osnabrück University navigation and search


Main content

Top content

Prof. Dr. Bettina Bruder

Zentrum für Digitale Lehre, Campus-Management und Hochschuldidaktik (virtUOS)
Heger-Tor-Wall 12
49069 Osnabrück

Lebenslauf

Bettina Bruder ist seit April 2018 in der Professur für Medien und Design im Fach Kunst an der Universität Osnabrück tätig. Ein Schwerpunkt ihres gestalterischen Interesses ist der Wechsel zwischen den Disziplinen. Professionelle Designarbeit findet daher nicht nur im Fremdauftrag für Auftraggeber, Institutionen und Unternehmen statt. Auch eigenverantwortliche, unabhängige Projekte im Bereich Design, Kunst, Lehre und Forschung werden im Austausch mit anderen Fachgebieten durchgeführt.

Längerfristige Aufenthalte in Australien, Europa, USA und Asien für Berufstätigkeit, Studium und Promotion sowie die Zusammenarbeit mit Unternehmen, Hochschulen, Organisationen und Veranstaltungen national und international (adidas, ARD, Allianz, Arte, Olympics, Worldcup, Cité des Arts Paris, Sydney Redfern Biennale, New York Storefront ...) bieten dabei den Kontext für ihr gestalterisches Engagement. Im Rahmen von Designwissenschaft, Wissenschafts- und Technikforschung ist es ihre Intention, der intellektuellen und sinnlichen Monokultur einer digitalen Welt entgegenzuwirken und eine Kultur der Diversität zu fördern.

An ihrer Dissertation Elastic Design – Tools for Alternative Understandings arbeitete Bettina Bruder im Bereich Design, Kunst und Medien an der University of New South Wales in Syndey. Ihr MfA in Design and Technology mit dem Titel Nearly Nothing entstand an der New School University, Parsons School of Design in New York.

Lehrveranstaltungen